Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Kataloge

Schauen Sie einfach in unserem umfangreichen Blätterkatalog nach Ihrem Angebot oder bestellen Sie ihn sich bequem über das unten stehende Anfrageformular direkt nach Hause!

Südtirol zu Fuß entdecken - 4 Tage

PDF drucken
Termin:
29.04.2019 - 02.05.2019
Preis:
ab 345,00 € pro Person

Die wärmer werdenden Sonnenstrahlen und das fröhliche Vogelgezwitscher locken einen ins Freie, überall beginnt es zu grünen und zu blühen und man freut sich richtig darauf, wieder mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen. In den Südtiroler Bergen und Tälern ist der Frühling etwas ganz Besonderes. Begleiten Sie uns auf diese Wanderreise und erleben Sie einen der größten und traditionsreichsten Obstgärten Europas.

HIGHLIGHTS

  • Sonnenplateau Ritten
  • Montiggler See

REISEVERLAUF

1. TAG: Anreise über den Fernpass - Reschenpass zum Reschensee. Nach der Mittagspause Weiterfahrt durch den oberen Vinschgau. Unser erster Höhepunkt dieser Reise erwartet Sie in Mals. Hier steigen Sie um in die Vinschger Bahn und fahren durch den ganzen blühenden Vinschgau bis nach Marling. Sie überwinden auf ca. 60 Gleiskilometern einen Höhenunterschied von 700 m. Um diesen Höhenunterschied, besonders von Töll hinunter nach Marling zu überwinden, wurde eine große Kehrschleife über Marling notwendig. Sie durchfahren dabei 3 Tunnels, ein großartiges Erlebnis. Unser Bus erwartet Sie in Marling. Sie fahren weiter durch blühende Obstanlagen zum Hotel. Quartiernahme und Abendessen.

2. TAG: Frühstück. Heute wandern Sie auf dem Ritten. Vom Hotel bringt Sie unser Bus bis hinauf nach Oberbozen, auf einem Hochplateau über der Landeshauptstadt Bozen gelegen. Sie wandern auf einem schönen Panoramaweg mit wunderbaren Ausblicken bis hin zu den Dolomiten. Vorbei an den bekannten Rittner Erdpyramiden, den höchsten und formschönsten in Europa, geht es durch Wiesen und Waldgebiet über Klobenstein bis nach Maria Saal. Dort werden Sie von unserem Busfahrer wieder abgeholt. Am Nachmittag wartet das Dorf Tirol auf Sie. Dieser touristische Ort mit seinem Schloss gab dem ganzen Land den Namen. Sie haben die Möglichkeit, das ehemalige Stammschloss der Grafen von Tirol zu besichtigen. Alternativ bietet sich ein Spaziergang auf dem Apfelweg an (Gehzeit ca. 1 Std.). Der Weg durch die Apfelplantagen bietet herrliche Blicke auf die umliegende Berglandschaft. Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

(Vormittags Aufstieg ca. 100 Höhenmeter, Abstieg ca. 250 Höhenmeter, ca. 6 km, reine Gehzeit ca. 3,5 Std.) $w$

3. TAG: Mit dem Bus fahren Sie nach dem Frühstück bis zum Montiggler See und starten dort zu Ihrer heutigen Wanderung. Durch ein schönes Waldgebiet führt der Weg zuerst zum Kleinen und dann zum Großen Montiggler See. Weiter geht es durch das Frühlingstal hinunter bis zum Kalterer See, dem wärmsten Badesee in den Alpen. Dort wandern Sie durch das schöne Obst- und Weinbaugebiet von Eppan nach Kaltern. Nach der Mittagspause unternehmen Sie einen Rundgang am See, bevor Sie über die Weinstraße zurück zum Hotel fahren. Abendessen.

(Abstieg ca. 300 Höhenmeter, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.) $w$$w$

4. TAG: Frisch gestärkt vom Frühstück erreichen Sie Meran, die Perle Südtirols. Sie besuchen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und wandeln auf Kaiserin Sisis Spuren. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt. Nach der Mittagspause treten wir die Heimreise an.

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus der First-Class
  • 1 Glas Beck+Schubert-Sekt
  • 3x Übernachtung/Frühstücksbuffet im guten 3-Sterne-Hotel in Mölten, alle Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Sat-TV, Telefon und Safe
  • 3x 3-Gang-Abendessen
  • Fahrt mit der Vinschger Bahn
  • 2 geführte Wanderungen mit sachkundigem Wanderführer
  • Eintritt Gärten von Schloss Trauttmansdorff
  • Kurtaxe

29.04.2019 - 02.05.2019 | 4 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

  • Reisepreis
    345,00 €
  • Einzelzimmerpreis
    387,00 €

Ihr Vorteil

Diese Wanderreise ist mit der Reise zur Apfelblüte nach Südtirol kombiniert. Deshalb besteht die Möglichkeit, an einzelnen Tagen auch Wanderungen auszulassen und stattdessen an Ausflügen der Erlebnisreise teilzunehmen, siehe S. 72.

Gültige Stornostaffel: D

Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

WBO Mitglied der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk