Reisesuche öffnen

Reisesuche

 
 

Kataloge

Schauen Sie einfach in unserem umfangreichen Blätterkatalog nach Ihrem Angebot oder bestellen Sie ihn sich bequem über das unten stehende Anfrageformular direkt nach Hause!

Ostern bei den Sorben - Lausitz & Spreewald - 4 Tage

PDF drucken
Termin:
10.04.2020 - 13.04.2020
Preis:
ab 383,00 € pro Person

Lausitz & Spreewald

Die Sorben sind mit ihren Traditionen sehr eng verbunden. Ostern ist für sie ein ganz besonderes Fest, seit Jahrhunderten pflegen Sie vielfältige Traditionen, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Dazu gehören die Kunst des Bemalens und Verzierens von Ostereiern und das Osterreiten – eine weltweit einzigartige Tradition, die hier im Land der Sorben ihre Wurzeln hat.

HIGHLIGHTS

  • Feierlichkeiten der Einheimischen
  • Kahnfahrt

REISEVERLAUF

1. TAG: Am Morgen Anreise über die Autobahn in die Robert-Schumann-Stadt Zwickau. Mit einem Gästeführer besuchen Sie die wichtigsten Plätze und Baudenkmäler in der Altstadt. Nach der Mittagspause Weiterfahrt vorbei an Dresden in die Niederlausitz. Quartiernahme im Hotel und gemeinsames Abendessen.

2. TAG: Nach dem Frühstück fahren wir in den Spreewald nach Lübbenau. Von dort bringt uns die Mollybahn in das Lagunendorf Lehde, wo wir das Gurkenmuseum besichtigen. Anschließend können Sie Spreewälder Spezialitäten in einem der zahlreichen Gasthäuser genießen. Am Nachmittag fahren wir in originalen Spreewälder Holzkähnen zurück nach Lübbenau, denn den Spreewald erlebt man am schönsten vom Kahn aus! Rückkehr ins Hotel und Abendessen.

3. TAG: Frühstück. Feiern Sie das Osterfest zusammen mit den Sorben. Am Morgen geht es zuerst zum traditionellen Ostermarkt und zum Eierschieben nach Bautzen. Bei dem über 400 Jahre altem Brauch ließen ursprünglich Kinder aus begüterten Familien Eier und andere Gegenstände den Hang herab rollen, die von Kindern armer Familien aufgefangen wurden. Heute werden bunte Plastikbälle verwendet, die gegen Preise eingetauscht werden können. Am Mittag erfahren Sie in einer Kurzführung, warum Bautzen auch als "Stadt der Türme“ bezeichnet wird. Ihr Weg führt Sie über die Reichenstraße vorbei an der Alten Wasserkunst hin zum Bautzener Dom, der ältesten und größten Simultankirche Deutschlands. Am Nachmittag erleben Sie das traditionelle Osterreiten. Es ist ein Flurumritt auf prachtvoll geschmückten Pferden zwischen den einzelnen Lausitzer Kirchspielen, an dem bis zu tausendfünfhundert Reiter teilnehmen. Wir fahren in ein sorbisches Dorf, wo sich die Osterreiter nach der Mittagspause versammeln, um den zweiten Teil der Prozession, den Rückweg nach Bautzen, anzutreten. Dabei singen und beten die Osterreiter in sorbischer Sprache von der Auferstehung Christi. Abendessen im Hotel.

4. TAG: Nach dem Frühstück führt uns die Rückreise durch das Vogtland nach Bad Elster, wo Sie an einer Führung durch die Kultur- und Festspielstadt teilnehmen. Heimreise über die Autobahn mit entsprechenden Pausen zurück in die Zustiegsorte.

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus der First-Class
  • 1 Glas Beck+Schubert-Sekt
  • 3x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel in Schwarzheide, alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC, Föhn, Telefon, TV und WLAN
  • 3x Abendessen (Buffet)
  • Mollybahnfahrt Lübbenau - Lehde
  • Eintritt & Führung Gurkenmuseum Lehde
  • Spreewaldkahnfahrt
  • Sachkundige Stadtführungen in Zwickau, Bautzen und Bad Elster
  • Besuch des Ostereiermarktes, des Eierschiebens und des Osterreitens

10.04.2020 - 13.04.2020 | 4 Tage

Unterkunft laut Beschreibung

  • Reisepreis
    383,00 €
  • Einzelzimmerpreis
    443,00 €

Gültige Stornostaffel: D

WBO Mitglied der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V.
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk